Marketing für Handwerker und KMUs ganz einfach gemacht:

Basel, Swissbau 2014. Ich setze mich zum Mittagessen zu einem Ungekannten an einen Tisch, wir kommen ins Gespräch. Später schickt er mir sein Buch «Die Marke bin ich». Ich schlage es auf, blättere es durch, lese das eine und andere Kapitel und lege es wieder weg. Doch vor einigen Tagen hat es bei mir richtig Klick gemacht, als ich das Buch von der ersten Seite an begann zu lesen und den Aufbau verstand. Dr. Wolfgang Setzler hat ein spannendes Buch für Praktiker geschrieben, für Handwerker, Schreinermeister, Malermeister, für alle Unternehmer einer kleineren oder grösseren Firma. Schnörkellos, ohne komplizierte Theorie, immer nah am Alltag der Handwerksbetriebe, beschreibt der Autor, der selbst als Kaufmann gearbeitet hatte, was es braucht, um aus einer Firma eine Marke zu machen. Denn eines ist sich der Fachmann bewusst: Es reicht nicht, ein perfektes Produkt anzubieten. Dieses muss auch verkauft werden. Wer erfolgreich wirtschaften will, muss Vertrauen schaffen und eine tragfähige Kundenbindung aufbauen. Dafür braucht es eine Strategie, die alle Unternehmensbereiche erfasst und viel mehr ist, als reine Werbung. Diese heisst Marketing. Dr. Wolfgang Setzler bricht die Marketinglehre auf zehn Punkte herab, die er keck Gebote nennt. Jeder Punkt, jedes Gebot, entspricht einem Finger an der Hand. Diese Gebote könne man sich daher leicht merken, meint der Autor, der sich dabei auf Erkenntnisse der Hirnforschung beruft. Mit seinen «10 Gebote erfolgreicher Markenführung im Handwerk», die jeweils mit einem Interview eines Firmeninhabers erläutert werden, gibt der Buchautor den Handwerkern ein Werkzeug mit, das sie täglich anwenden können. Denn «Die Marke bin ich» strahlt nicht nur Freude, Zuversicht und positive Energie aus, die Firma kann sich dadurch entscheidend von anderen Mitbewerbern abheben.

Martin Binkert, Schweizer Holzrevue

„Sei, gebe, schaffe, kommuniziere, suche…“

„Die zehn Gebote erfolgreicher Markenführung im Handwerk, die Dr. Wolfgang Setzler in seinem Buch „Die Marke bin ich!“ vorstellt, sind zwar nicht in göttliche Steintafeln gemeiselt und beginnen auch nicht mit „Du sollst nicht“, doch lesen sie sich auf äußerst einprägsam-einfache Weise. „Sei, gebe, schaffe, kommuniziere, suche…“ – in der ihm eigenen Sprache der Basis ist Wolfgang Setzler ein verständlicher Ratgeber gelungen, der – garniert mit Interviews praxiserprobter Handwerker – sich nicht von ungefähr in die nächste Auflage verkauft hat. Checklisten zur Planung einer Messe oder eines Tages der offenen Tür geben dem Buch noch eine zusätzliche Prise Anwendbarkeit.
Der Gedanke, das Handwerk zur verdienten Marke werden zu lassen, wird zur Orientierungshilfe und zum sinnbildlichen Auftragsbringer.“

Peter Schmid, Chefredakteur DER MALER und Lackierermeister

 
 
Marketing für Handwerker und KMUs ganz einfach gemacht:

Basel, Swissbau 2014. Ich setze mich zum Mittagessen zu einem Ungekannten an einen Tisch, wir kommen ins Gespräch. Später schickt er mir sein Buch «Die Marke bin ich». Ich schlage es auf, blättere es durch, lese das eine und andere Kapitel und lege es wieder weg. Doch vor einigen Tagen hat es bei mir richtig Klick gemacht, als ich das Buch von der ersten Seite an begann zu lesen und den Aufbau verstand. Dr. Wolfgang Setzler hat ein spannendes Buch für Praktiker geschrieben, für Handwerker, Schreinermeister, Malermeister, für alle Unternehmer einer kleineren oder grösseren Firma. Schnörkellos, ohne komplizierte Theorie, immer nah am Alltag der Handwerksbetriebe, beschreibt der Autor, der selbst als Kaufmann gearbeitet hatte, was es braucht, um aus einer Firma eine Marke zu machen. Denn eines ist sich der Fachmann bewusst: Es reicht nicht, ein perfektes Produkt anzubieten. Dieses muss auch verkauft werden. Wer erfolgreich wirtschaften will, muss Vertrauen schaffen und eine tragfähige Kundenbindung aufbauen. Dafür braucht es eine Strategie, die alle Unternehmensbereiche erfasst und viel mehr ist, als reine Werbung. Diese heisst Marketing. Dr. Wolfgang Setzler bricht die Marketinglehre auf zehn Punkte herab, die er keck Gebote nennt. Jeder Punkt, jedes Gebot, entspricht einem Finger an der Hand. Diese Gebote könne man sich daher leicht merken, meint der Autor, der sich dabei auf Erkenntnisse der Hirnforschung beruft. Mit seinen «10 Gebote erfolgreicher Markenführung im Handwerk», die jeweils mit einem Interview eines Firmeninhabers erläutert werden, gibt der Buchautor den Handwerkern ein Werkzeug mit, das sie täglich anwenden können. Denn «Die Marke bin ich» strahlt nicht nur Freude, Zuversicht und positive Energie aus, die Firma kann sich dadurch entscheidend von anderen Mitbewerbern abheben.

Martin Binkert, Schweizer Holzrevue

1
„Sei, gebe, schaffe, kommuniziere, suche…“

„Die zehn Gebote erfolgreicher Markenführung im Handwerk, die Dr. Wolfgang Setzler in seinem Buch „Die Marke bin ich!“ vorstellt, sind zwar nicht in göttliche Steintafeln gemeiselt und beginnen auch nicht mit „Du sollst nicht“, doch lesen sie sich auf äußerst einprägsam-einfache Weise. „Sei, gebe, schaffe, kommuniziere, suche…“ – in der ihm eigenen Sprache der Basis ist Wolfgang Setzler ein verständlicher Ratgeber gelungen, der – garniert mit Interviews praxiserprobter Handwerker – sich nicht von ungefähr in die nächste Auflage verkauft hat. Checklisten zur Planung einer Messe oder eines Tages der offenen Tür geben dem Buch noch eine zusätzliche Prise Anwendbarkeit.
Der Gedanke, das Handwerk zur verdienten Marke werden zu lassen, wird zur Orientierungshilfe und zum sinnbildlichen Auftragsbringer.“

Peter Schmid, Chefredakteur DER MALER und Lackierermeister

2

 
 

Unsere Lösung lautet Individualität.

 
 

Die WSM GmbH hat sich darauf spezialisiert, branchenspezifische individuelle auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittene Marketingkonzepte zu kreieren. Nur so können Vorteile und Nutzen im Einzelnen dem Kunden vermittelt werden. Die WSM GmbH begleitet den erforderlichen Veränderungs- und Anpassungsprozess von der Ideenfindung bis zur Markteinführung.

 
 
corner4
 
 
DTP
 
 

 
 

Unsere Kompetenzen

 
 

Realisierung - Analog

  • Anzeigen und Plakate

  • Broschüren

  • Literatur

  • Geschäftsberichte

  • Kampagnen

  • Mailings

  • Kataloge

  • Corporate Design

  • Packaging

Realisierung - Digital

  • Websites

  • Online-Shops und –Kataloge

  • Web-to-Print

Realisierung - Live

  • Messestände

  • Messekommunikation

  • Messeerfolgskontrolle

  • Ausstellungen

  • Eventkommunikation

 
 
 

 
 

Referenzen von corner4:

 
 

GIMA

GIMA Broschüre

Produktbroschüre

Für das LPS Laibungssytem der Firma GIMA Gipser- und Malerbedarf GmbH & Co Groß- und Einzelhandels KG haben wir zur Produkteinführung eine informative Laibungsfibel entwickelt.

GLASS AG

GLASS Messe

Prospekte/Messestand

Ob Anzeigen, Produktprospekt oder Messestandsberatung, für die Firma GLASS AG sind wir für fast alles der kompetente Ansprechpartner, rund um das Thema Marketing und Designumsetzung.

Schlau

Schlau Dämpfst

Firmenzeitung

Konzeption, Text und Umsetzung - für die quartalsmässig erscheinende SCHLAU Dämmpost verarbeiten wir alles Neue und Wissenswerte der SCHLAU Gruppe in eine lesefreundliche Firmenzeitung

NFB

nfb_homepage

Homepage

Für das NEUE  FORUM BAUMANAGEMENT haben wir nicht nur eine Homepage für die Aussendarstellung geschaffen, sondern auch eine interne Plattforum für den gesicherten Meinungs- ind Informationsaustausch der Mitglieder.